Sie sind ein innovatives Unternehmen oder haben etwas erfunden?

Wir vermarkten Ihre Technologie oder suchen Ihnen eine Neue

Anmeldung, Erlangung und Aufrechterhaltung von Schutzrechten sind kostspielig. Damit Sie diese Investitionen gezielt und werthaltig tätigen können, beraten wir gerne von Anfang an. Dies beginnt intern mit der Dokumentation der Erfindung (gem. Arbeitnehmererfindungsgesetz).

Passend zu Ihrer Patentpolitik und Ihren Märkten erarbeiten wir die passende Patentstrategie. Patentpolitik und Unternehmensstrategie sollten aufeinander abgestimmt sein. Im Ergebnis können sich Chancen und Kostenreduktion durch Verwertung von Intellectual Property zu Ihren Gunsten kombinieren lassen. Fall-spezifisch entwickeln wir für Sie Szenarien und kontaktieren diskret den oder die passenden Partner. Solche Partnerschaften können sowohl multilateral als auch multidirektional aufgebaut werden.

Zur Bewertung von Erfindungen und Verwertung von Schutzrechten bieten wir Ihnen die Analyse der Wertschöpfung und der Marktvolumina an. Trends und Regularien sind selbstverständliche Faktoren hierbei.

Wen unterstützen wir?

Unser Angebot richtet sich vor allem an:

  • Firmengründungen, kleine und mittelständische Firmen
  • Forschungseinrichtungen, Universitäten und Patentvermarktungsagenturen
  • Private Erfinder, z.B. wissenschaftliche Mitarbeiter eines Unternehmens oder einer öffentlichen Einrichtung nach Freigabe der Erfindung durch den Arbeitgeber

Gründe, mit uns Kontakt aufzunehmen

  • Sie haben oder Ihr Mitarbeiter hat etwas erfunden, wie geht es weiter?
  • Ihre Patentkosten sind zu hoch, wie räumt man auf?
  • Ihr Unternehmen muss sich entwickeln, was kann IP dabei ausmachen?
  • Sie wollen Partnerschaften eingehen, ein Unternehmen kaufen oder Ihres verkaufen, welchen Wert das IP?

Welche Technologien vermarkten wir?

Wir sind auf die Vermarktung patentgeschützter Erfindung mit frühem Entwicklungsstand in Biowissenschaften (Life Sciences) und Physikalische / Angewandte Wissenschaften (Physical Sciences) spezialisiert.

Anwendungsfelder

Was umfasst Biowissenschaften?

Landwirtschaft, Bioverfahrenstechnik, Biologika, Biotechnologie, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Chemie, ZNS, Diagnostik, Screening-Technologien, Drug Delivery Systeme, Lebensmitteltechnologie, Gentherapie, Grüne Biotechnologie, Gesundheitstechnologien, Immunologie und Entzündungserkrankungen, Infektionskrankheiten, Labortools, Medizin, Metabolische Erkrankungen, Onkologie, Pneumologie, Pharmazie, Impfstoffe

Was umfasst Physikalische / Angewandte Wissenschaften?

Medizintechnik, Automobile Technologien, Mikrosysteme, Nanotechnologie, Elektrotechnik, Elektronik, Energie, Verkehr und Mobilität, Umwelt, Materialien, Messtechnik, Maschinenbau, Bautechnik, Verfahrenstechnik & Automation, Luft- und Raumfahrt, Konsumprodukte

Technologietransfermanager

Biowissenschaften (Life Sciences)


Dr. Detlef Eric Hinz

Inhaber Innovament, München

Dr. Detlef Eric Hinz studierte Biologe und Medizin (bis 1. Staatsexamen) an den Universitäten Heidelberg und Frankfurt und promovierte am Deutschen Krebsforschungszentrum. Seit 1991 ist er als Gründer, Unternehmensentwickler, Erfinderberater und Lizenzmanager tätig. In seiner Arbeit bei der Fraunhofer Gesellschaft und der Bayerischen Patentallianz in München (BayPAT) hat er mehr als 500 Universitätserfindungen bewertet, Patentierungsstrategien entwickelt und zahlreiche lukrative Lizenzvereinbarungen ausgehandelt. Dazu gehörte auch einer der größten Deals in Deutschland zwischen einer Universität und einem US-amerikanischen Biotech-Unternehmen.

Mitglied bei der Licensing Executives Society (LES) | Teilnehmer bei ENS International Negotiation Course

Inhaber Innovament
089-2102 8407

Physikalische / Angewandte Wissenschaften (Physical Sciences)


Dr. Heinrich Schieferstein

Netzwerk-Partner, München

Dr.-Ing. Heinrich Schieferstein studierte Allgemeinen Maschinenbau an der TU Darmstadt. An der TU München arbeitete er in einem interdisziplinären standortübergreifenden Forschungsprojekt. Am süddeutschen Standort eines US-amerikanischen Konzerns wirkte er in der Entwicklung, Prüflabor und Marketing. Zuletzt war er 10 Jahre in der universitären Patentverwertung Bayerns tätig, hauptsächelich für und zuletzt wieder direkt an der TU München. Er hat über 500 Erfindungen aus Ingenieurwesen, Medizintechnik und Konsumbranche bewertet, hunderte Erfinder und Institute beraten, viele Verträge zum Abschluss gebracht. Herr Schieferstein ist Registered Technology Transfer Professional.

Mitglied bei der Licensing Executives Society (LES) | Teilnehmer bei ENS International Negotiation Course

Netzwerk-Partner
089-9993 8865

Herr Dr. Schieferstein ist nicht Teil von Innovament, sondern hier als eigenständiger Berater aufgeführt. Er handelt auf eigene Rechnung und Verantwortung. Eine gegenseitige Haftung zwischen Dr. Hinz und Dr. Schieferstein im Sinne einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts ist daher ausgeschlossen.

Technologiebewertung

Wir beraten Sie in allen Angelegenheiten rund um Ihre Erfindung bzw. Ihres Schutzrechtes.

Erfinderberatung *

Wir beraten, wenn es zu einer Erfindung kam, wie es nun am besten weitergeht. Dabei stehen Analyse Ihrer Situation und Bewertung der Vermarktungsaussicht im Vordergrund.

* Bitte beachten Sie, dass wir keine Rechtsberatung durchführen. Dazu empfehlen wir Ihnen gerne erfahrene Partner.

Ideenbewertung

Was ist Ihre Idee? Was haben Sie bereits für Ergebnisse? Sind diese patentfähig und erfüllt Ihre Idee bisher nicht befriedigte Kundenwünsche? Wir durchleuchten Ihre Idee ausführlich. Wir wissen, worauf es ankommt. Damit können Sie rechtzeitig die richtigen weiteren Schritte planen.

Technologievermarktung

Wir vermarkten Ihr Patent oder Ihre Technologie an Unternehmen, die eine intensive Weiterentwicklung bis hin zur Marktreife übernehmen.

Nach Erstellung einer Marktrecherche und einem professionellen Technologieangebot (PDF und Web) führen wir Vermarktungskampagnen durch. Damit sind wir sehr effektiv und kontaktieren genau die Unternehmen weltweit, die für Ihre Technologie in Frage kommen.








Technologiesuche

Die Balance von Marktmechanismen und Unternehmensstrategie kann die Einlizensierung von Technologien Dritter erfordern. Wir helfen Ihnen bei Fokussierung in Betracht kommender Schutzrechte. Auf Wunsch übernehmen wir die Kontaktaufnahme und begleiten Sie selbstverständlich auch bei Vertragsverhandlungen.

Neben der unternehmensstrategischen Beratung zur Erweiterung (Einlizensierung) kann auch eine Konsolidierung durch Auslizensierung bestimmter Schutzrechte erwägenswert sein. 

Beispiele

Suche nach „neuen Produkten für Akne vulgaris für ein Kosmetikunternehmen“ und nach „neuen Sensortechnologien für biomedizinische Zwecke für ein Start-up-Unternehmen“.

Vertragsverhandlung

Bei einem vorhandenen Verwertungspartner unterstützen wir Sie bei den Verhandlungen der Vertragsinhalte und Konditionen und ziehen einen kompetenten Rechtsbeistand aus unserem Netzwerk hinzu *. 

Bei unseren Verhandlungen schlagen wir Verwertungsverträge vor, die die ganze Bandbreite an Möglichkeiten beinhalten, wie z.B. Abschlagszahlungen, Lizenzen (Stück- oder Umsatzlizenz, pro patentgeschütztem Land oder weltweit mit geheimen Know how) oder vielfältig definierten Meilensteinzahlungen.

Durch die große Anzahl von bereits durchgeführten Vertragsverhandlungen mit einer Vielzahl unterschiedlichster nationaler wie auch internationaler Unternehmen sind wir mit unseren Kenntnissen einzigartig. In Vertragsverhandlungen sind wir vielfach erfahren und darüber hinaus speziell geschult, wie auch meist unser Gegenüber.

* Bitte beachten Sie, dass wir keine Rechtsberatung durchführen. Dazu empfehlen wir Ihnen gerne erfahrene Partner.